AMANDA WOHNPROJEKTE

amanda wohnprojekte schließt eine Lücke zwischen Klinik-Aufenthalt und der Rückkehr in den Alltag. Einige Bewohnerinnen kommen auch direkt aus der Familie oder nach einer ambulanten Therapie zu uns. Mädchen und junge Frauen mit Essstörungen finden hier einen geschützten Raum, um Strategien für die Bewältigung der Erkrankung zu entwickeln und erlernte Konzepte in den Alltag zu übertragen. Dabei kann jeder Tag neue Herausforderungen mit sich bringen. Wir möchten die Mädchen und jungen Frauen auf ihrem individuellen Weg aus der Essstörung begleiten und gemeinsam Perspektiven entwickeln, die ein selbstbestimmtes, genussvolles Leben im Bewusstsein der eigenen Verantwortung ermöglichen.