Team

Unser gemeinsamer Auftrag ist es, den Mädchen und jungen Frauen Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Erkrankung zu geben uns sie auf ihrem individuellen Weg in ein genussvolles und selbstbestimmtes Leben zu begleiten. Diese Aufgabe möchten wir mit einem ganzheitlich lösungsorientierten Arbeitsansatz realisieren.

Wir favorisieren in unseren Sichtweisen und Interventionen einen ganzheitlichen systemisch lösungsorientierten Arbeitsansatz, Ausdauer und Lebensfreude.

Die pädagogische und therapeutische Arbeit in der Wohngruppe wird durch ein multidisziplinäres Team umgesetzt. Es besteht aus Sozialpädagoginnen (Bezugsbetreuung), Ernährungsfachkräften (Diätassistentinnen, Ökotrophologinnen), Psychologinnen und einer Kunsttherapeutin. Die entsprechenden Perspektiven spiegeln sich im Beratungskontext mit und ohne die Mädchen und jungen Frauen wider und ermöglichen es, die Themen aus den Bereichen der Alltagspädagogik, Therapie und Ernährung direkt aufeinander abzustimmen. Ergänzt werden die Blickwinkel des multiprofessionellen Teams durch weitere Aspekte und Aktivitäten, die sich aus dem Kontext der Lebenswelt der jungen Frauen entwickeln.

Die Unterstützung durch das Team basiert auf den Grundsätzen der Wertschätzung, Akzeptanz und Ressourcenorientierung. Zu unserer Arbeit gehört Erfahrung, spezialisiertes Fachwissen, Praxisorientierung und Humor.